Abenteuer in Mecklenburg Vorpommern
# Landkarte Kanu Auswahl Warnow-Mildenitz-Nebel 1
Kanu Kanuvermietung Kanutour Vermietung Warnow Mildenitz
Kanu + Kajak
tour  auf  der  Mildenitz  begonnen  haben- nicht   auf  die Befahrung der kleinen Stromschnellen verzichten müssen. Detailinformationen hierzu unter von Goldberg bis Bützow.
Der grün eingezeichnete Flußlauf ist im Oberlauf nur für Paddler die Survivalqualitäten haben geeignet. Ab Warin ist es dann eine wenig befahrene Alternative zu Warnow und Mildenitz. Allerdings muß man sich die Einsamkeit durch einge lästige Umtrage- und Flachstellen erarbeiten. Mehr dazu unter von Neukloster bis Bützow.
Der befahrbare Teil des Flußes Nebel verläuft zwischen Güstrow und Bützow. Parallel dazu verläuft der historische Güstrow-Bützow-Kanal. Da könnte man also auf dem Fluß nach Bützow, und auf dem Kanal wieder zurück Paddeln.
Der Wallensteingraben sollte einstmals eine schiffbare Verbindung zwischen dem Schweriner See und Wismar schaffen, das ist allerdings bis heute mehr Vision als Wirklichkeit, und eher eine Wanderung als eine Kanutour. Aber sehen Sie selbst unter vom Schweriner See bis Wismar.
Auf Wunsch kann Sie bei allen Touren ein Tourguide (falls erforderlich auch ausgebildete Rettungsschwimmer) begleiten, wir veranstalten ein Picknick unterwegs, oder Sie kombinieren Ihre Paddeltour mit anderen unserer Eventmodule, wie z.B. einer Quadtour, oder Sie rollen mal ein Stück in einem unserer Zorbbälle über`s Wasser u.a.m.
Und wenn Sie gerne verschiedene Muskelgruppen im Laufe des Tages beanspruchen möchten, sehen Sie sich doch mal unseren "Lübzer Triathlon" an. Das ist eine Schnitzeljagd (man muß also unterwegs allerlei Aufgaben lösen um den richtigen Weg zu finden. Los geht es per Fahrrad, dann wird Gewandert, und die Rückfahrt erfolgt per Kanu.
Und wenn Sie mal auf richtig grosse Fahrt gehen wollen, Befahren Sie doch die Müritz-Elde-Wasserstrasse auf 120Km Länge zwischen Plau am See und der Einmündung in die Elbe bei Dömitz. Mehr dazu hier.
In der Karte rechts haben wir die 5 möglichen Flußläufe mit ihrer Maximallänge eingezeichnet. Natürlich sollen Sie die jeweilige Gesamtstrecke nicht an einem Tag abpaddeln, sondern -je nachdem ob Sie eine Tagestour oder eine mehrtägige Paddeltour unternehmen möchten- sich das schönste Stück heraussuchen.
Der größte Fluß (die Warnow / braun eingezeichnet) ist von Barnin aus mit Kanus befahrbar, und fließt auf ihrem Weg durch 3 Durchbruchstäler, von denen das mittlere leider dauerhaft für Paddler gesperrt ist. Aber das spektkulärste ist sowieso das 3. Durchbruchstal, mit den kleinen Stomschnellen. Im Verlauf von mehrtägigen Paddeltouren kann man sogar vom Zusammenfluß mit der Mildenitz aus (rot eingezeichnet) die Mildenitz ein Stück stromaufwärts Paddeln, um die dortigen Wasserwander-rastplätze zu erreichen. Für Detailinformationen klicken Sie bitte auf von Barnin bis Bützow.
Auch 2 Stücke im Oberlauf der Mildenitz (rot eingezeichnet) sind zwar nicht gesperrt, aber auf Grund zahlreicher umgefallener Bäume unbefahrbar. Mehrtägige Paddeltouren können daher alternativ bei dem nördlichen Abzweig beginnen (was allerdings auch so seine Tücken hat). Im weiteren Verlauf befindet sich ein historisches Wasserkraftwerk, was 2 längere Umtragestellen verursacht. Aber rechtzeitig vor dem 3. Durchbruchstal der Warnow mit den kleinen Stromschnellen vereinigen sich Mildenitz und  Warnow,  sodaß Sie -auch wenn  Sie ihre Paddel-

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Auswahl Kanu, Kanuvermietung, Kanutour, Kajak, Paddeltour, Mildenitz, Bresenitz, Warnow, Brüeler Bach

Warnow ab Barniner See, Rönkendorfer Mühle, Durchbruchstal Gädebehn, Vorbeck in der Nähe von Schwerin, Karin, Mikrowsee, Alt Necheln, Weitendorf, Stromschnellen im Durchbruchstal von Gross Görnow, Eickhof.

Bresenitz ab Garder See, Woseriner See. Mildenitz ab Goldberger See, Goldberg, Klädener Plage, Borkower See mit Wasserwanderrastplatz, Klein Pritzer See mit Campingplatz, Rothener See, historisches Wasserkraftwerk Zülow, Sternberger See, Sternberg, Museum Klein Raden, Trenntsee, Sternberger Burg, Mündung in die Warnow.

Brüeler Bach, Neukloster See, Hotel, Fischtreppe, Survival, Wariner See, Tempziner See, Kloster, Pilgerweg, Brüel.